Mittwoch, 31. August 2016

Windeltorte zur Babyparty

Es gibt eine Zeit, wo im Freundeskreis alle anfangen zu heiraten und dann schwanger werden. Für mich eine wunderbare Gelegenheit, um mich kreativ zu betätigen und auszuleben *hihi*
Eine Freundin von mir hat vor wenigen Wochen geheiratet (Bilder der Torte folgen demnächst als separater Post) und erwartet in ein paar Wochen Nachwuchs. Das war für uns ein guter Grund eine Babyparty für sie zu schmeißen. Meine Aufgabe dabei war natürlich die Torte... diesmal aber ohne backen ;) , sondern.....

eine Windeltorte!!



Diese Torte besteht aus einer Jumbopackung Windeln, um genau zu sein aus 89 Stück. Das Schäfchen links ist ein Schnuffeltuch und passt idealerweise zu einer Spieluhr, die die werdende Mama schon besitzt. Das hat mich natürlich umso mehr gefreut. 
Im Prinzip ist das Herstellen einer Windeltorte sehr einfach. Man benötigt ein paar Wäscheklammern, Windeln natürlich, Haushaltsgummis, Band, ein Stück Pappe und eine leere Geschenkpapierrolle, um die die Windeln herum gesetzt werden. 

Habt ihr auch schonmal eine Windeltorte gewerkelt? Würde mich über weitere Ideen und Anregungen von euch freuen. Denn der nächste Nachwuchs im Freundeskreis ist sicherlich auch nicht mehr weit.

Einen sonnigen Tag wünsche ich euch,
eure Oxana.


Dienstag, 30. August 2016

Kuchen zur Einschulung

Hallo meine Lieben,

lang ist es her, dass hier etwas von mir gepostet wurde. Aber zwischen den ganzen Prüfungen und Hausarbeiten, Praktikum, Terminen und auch noch Hobbies bleibt das Posten leider ein wenig auf der Strecke.
Das heißt jedoch nicht, dass ich kreativ untätig war. Ganz im Gegenteil! Es sind ein paar Karten  und Torten entstanden, die ich euch in den nächsten paar Tagen zeigen werde. Also schaut mal wieder rein und hinterlasst mir einen Kommentar, wie euch die Werke gefallen!

Nun aber kommt die aktuellste Torte, die ich zur Einschulung gebacken habe. Der kleine Mann liebt Bagger und Baustellen und alles was mit Maschinen und Technik zutun hat. Es war nicht leicht das Thema Schule/Einschulung und Bagger gemeinsam auf einer Torte zu verbinden, sodass es nach einem stimmigen Bild aussieht. Wenn man jedoch nach dem glücklichen Gesicht des Beschenkten geht und den Reaktionen der anderen, dann ist mir das wohl gelungen :)

So, nun seht selbst:



Die Füllung war ein gewöhnlicher Marmorkuchen (wurde so gewünscht), da Kinder meist schon mit dem einfachsten zufrieden sind. 
Der wurde dann mit Ganache (Kuvertüre und Sahne) eingestrichen, mit weißem Fondant eingedeckt und bemalt. Bis auf die Bagger und Pilonen ist der Rest aus Fondant geformt und auf dem Kuchen dekoriert worden.

Ich hoffe, die Torte gefällt euch genauso wie dem neuen Schulkind :)



Und da heute Dienstag ist, verlinke ich den Post bei 

und bei der kreativbude3einhalb



Einen sonnigen Tag wünsche ich euch!
Eure Oxana.

MerkenMerken
MerkenMerken
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...